RUB » CERES »
de

Stellenausschreibung: Leitung Finanzen und Verwaltung

:

Am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) ist zum 01.11.2020 eine Stelle als „Leitung Finanzen & Verwaltung“ in Vollzeit (39,83 Std./ Wo.= 100,00 %) unbefristet neu zu besetzen. Das CERES der Ruhr-Universität Bochum ist eines der größten Zentren für Vergleichende Religionsforschung in Europa. Es verantwortet derzeit zwölf drittmittelfinanzierte Forschungsprojekte, das Studienfach

Aufgaben:

  • Erstellung von Finanzplänen für geplante Drittmittelprojekte in nationalen und europäischen Förderformaten gemäß der jeweils gültigen Förderrichtlinien
  • Finanz-Controlling: Regelmäßige Finanzanalysen zur Entwicklung der Haushalts- und Drittmittel, Soll-Ist-Vergleich, Quartals- und Jahresplanung (Rolling Estimate)
  • finanzielle und administrative Abwicklung der Drittmittelprojekte mit den Projektträgern (Mittelanforderung, Zwischen- und Jahresnachweis); Einhaltung der Förderrichtlinien, Prüfung der Förderfähigkeit
  • organisatorische Leitung der CERES-Geschäftsstelle; Verantwortung für den reibungslosen Ablauf der Tagesgeschäfte
  • Planung des Personaleinsatzes in der CERES-Verwaltung sowie Koordination von Weiterbildungsmaßnahmen
  • administrative Abwicklung aller Personalangelegenheiten, insb. Vorbereitung und Planung sämtlicher Prozesse hinsichtlich der Stellenbesetzung der wissenschaftlichen und administrativen MitarbeiterInnen
  • AnsprechpartnerIn im Innen- und Außenverhältnis
  • BeisitzerIn im CERES-Direktorium mit regelmäßigen Berichten zur Finanzsituation

Anforderungsprofil:

  • Studium in einem einschlägigen Bereich (z. B. Betriebswirtschaft/ Finanzwirtschaft/Public Administration/Management, o. ä.)
  • einschlägige Berufserfahrung als Führungskraft, bevorzugt im Hochschulumfeld und idealerweise in interdisziplinären Forschungszusammenhängen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute EDV_Kentnisse, insb. sicherer und effizierter Umgang mit MS-Office
  • hohes Maß an unternehmerischem Denken, hohe Eigenverantwortlichkeit, Kreativität und Fähigkeit zur Personalführung

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 12 TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, beruflicher Werdegang, Zeugnissen/Urkunden) werden bis zum 15.09.2020 per E-mail (als eine pdf-Datei) erbeten an Dr. Tim Karis, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien der Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 90a, D-44789 Bochum.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet. Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Auch die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Offizielle Stellenausschreibung im Stellenwerk der RUB hier