RUB » CERES »
de

Stellenausschreibung: Drei Stellen für Studierende im SFB "Metaphern der Religionen"

:

Der Sonderforschungsbereich (SFB) 1475 „Metaphern der Religion“ vereint religionswissenschaftliche, philologische und linguistische Forschungen zur Bedeutung von Metaphern für die religiöse Sinnbildung. Die Forschung erfolgt historisch-diachron sowie kulturell vergleichend. Im SFB sind drei Stellen für Studierende ausgeschrieben. Die Stellen sind untereinander aufgeführt:
 

1 Stelle als WHB (mit BA-Abschluss) im Teilprojekt „Altorientalische Ordnungsvorstellungen zwischen Recht und Religion“


Am SFB 1475 ist im Teilprojekt (C02) „Altorientalische Ordnungsvorstellungen zwischen Recht und Religion“ die Stelle einer Wissenschaftlichen Hilfskraft mit Bachelor-Abschluss (WHB) zu besetzen. Das Teilprojekt untersucht die Verschränkung und gegenseitige Beeinflussung von den beiden Bereichen des Rechts und der Religion im Alten Orient. Die sprachliche und konzeptionelle Nähe dieser beiden Sphären, die
wesentlich durch den Gebrauch von Metaphern hergestellt wurde, soll mit Fokus auf die altbabylonische
Periode (1. Hälfte des 2. Jahrtausends v. Chr.) untersucht werden.

Der Stellenumfang beträgt 9,5 h/Woche, die Zeiteinteilung erfolgt nach Absprache. Die Stelle ist auf ein Jahr befristet.

Aufgaben:

  • Literaturrecherche und -auswertung,
  • Aufbau einer Literatur-Datenbank zu altorientalischen Metaphern,
  • Unterstützung bei der Digitalisierung von Texten, der Annotation von Metaphern sowie der Einspeisung in den Thesaurus.

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Bachelor-Studium im Fach Religionswissenschaft oder einem verwandten Fach,
  • akkadische Sprachkenntnisse,
  • Erfahrung im Bereich der digitalen Aufbereitung historischer Textquellen ist erwünscht.

Die Vergütung erfolgt gemäß den Sätzen der Ruhr-Universität. Arbeitsort ist das CERES, Universitätsstraße 90a, 44789 Bochum.

Bitte aussagekräftige Bewerbungen per E-Mail (als eine einzige PDF-Datei) bis zum 19. Januar 2022 an Susanne Göhre senden. Bitte verwenden Sie im Betreff der E-Mail das Stichwort „SFB-C02“.

Offizielle Stellenausschreibung im Stellenwerk der RUB hier.
 


1 Stelle als WHB (mit BA-Abschluss) im Teilprojekt „Der Menschenkörper als Metapher des Göttlichen“


Am SFB 1475 ist im Teilprojekt B04 „Der Menschenkörper als Metapher des Göttlichen“ die Stelle einer wissenschaftlichen Hilfskraft mit Bachelor-Abschluss (WHB) zu besetzen. Das Teilprojekt widmet sich Metaphern als konstitutiv für die Entstehung und Entwicklung zweier divergierender Dynamiken im Hinduismus, Buddhismus und Jainismus von der Zeitenwende bis etwa 500 n. Chr.: Der Manifestation des Hindugottes Vishnu in menschlicher Gestalt als Krishna und Rama sowie der Vergöttlichung der Figuren des Siddhartha Gautama und des Vardhamana. Es stellt die Entwicklungen innerhalb des Jainismus in den Vordergrund der Untersuchung, erforscht aber auch vergleichend Konzepte, die mit der Körperlichkeit des Göttlichen in Südasien zusammenhängen.

Der Stellenumfang beträgt 9,5 h/Woche, die Zeiteinteilung erfolgt nach Absprache. Geplanter Einstellungstermin: 01. März 2022. Die Stelle ist befristet auf ein Jahr.

Aufgaben:

  • Unterstützung des Postdoc bei der Vorbereitung und Digitalisierung verschiedener Textkorpora
    (Jainismus, Buddhismus und Brahmanismus),
  • Unterstützung des Postdoc bei der Sichtung des Textmaterials sowie Identifizierung relevanter Textpassagen,
  • Literatur-Recherche,
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben (z.B. Organisation von Exkursionen und Konferenzen).

Anforderungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-Studium,
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift,
  • ein Studienschwerpunkt im Bereich Südasiatische Religionsgeschichte ist erwünscht,
  • gute Kenntnisse in Sanskrit sind erwünscht,
  • Erfahrung im Bereich der digitalen Aufbereitung historischer Textquellen ist erwünscht.

Die Vergütung erfolgt gemäß den Sätzen der Ruhr-Universität. Arbeitsort ist das CERES, Universitätsstraße 90a, 44789 Bochum.

Bitte aussagekräftige Bewerbungen per E-Mail (als eine einzige PDF-Datei) bis zum 28. Januar 2022 an Susanne Göhre senden.
Bitte verwenden Sie im Betreff der E-Mail das Stichwort „Projektkürzel SFB-B04“.

Offizielle Stellenausschreibung im Stellenwerk der RUB hier.
 


1 Stelle als WHB (mit BA-Abschluss) im Teilprojekt „Metaphorisierung der Metaphern. Die Entwicklung der zoroastrischen Sprache der Eschatologie“


Bewerbungen von Studierenden ohne BA-Abschluss sind herzlich willkommen und werden im Auswahlverfahren berücksichtigt.
Am SFB 1475 ist im Teilprojekt A04 „Metaphorisierung der Metaphern. Die Entwicklung der zoroastrischen Sprache der Eschatologie“ die Stelle einer wissenschaftlichen Hilfskraft mit Bachelor-Abschluss (WHB) zu besetzen. In diesem Teilprojekt wird die Entwicklung der zoroastrischen Eschatologie anhand der Verwendung von Metaphern untersucht, wie sie in den zoroastrischen Korpora vorkommen. Die Studie wird diachron durchgeführt und umfasst zoroastrische Literatur aus dem zweiten Jahrtausend v. Chr. bis zum 17. Jahrhundert n. Chr., wobei Texte in den drei Sprachen Avestan, Mittelpersisch (Pahlavi) und Neupersisch analysiert werden.

Der Stellenumfang beträgt 9,5 h/Woche, die Zeiteinteilung erfolgt nach Absprache. Geplanter Einstellungstermin: 15. Ferbruar 2022. Die Stelle ist befristet auf ein Jahr.

Aufgaben:

  • Bibliotheksservice,
  • Literaturrecherche und -auswertung,
  • Management einer Literatur-Datenbank,
  • Beschaffung von Sekundärliteratur,
  • Scan- und Digitalisierungsarbeiten. 

Anforderungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-Studium in Religionswissenschaft oder verwandten Fächern,
  • sehr gute Kenntnisse in Englisch und/oder Deutsch in Wort und Schrift,
  • Erfahrungen im Bereich Digitaliserung von historischen Texten,
  • Studium in einer geisteswissenschaftlichen Disziplin vorzugsweise Lingusitik oder Philology,
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit sowie ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten.

Die Vergütung erfolgt gemäß den Sätzen der Ruhr-Universität. Arbeitsort ist das CERES, Universitätsstraße 90a, 44789 Bochum.

Bitte aussagekräftige Bewerbungen per E-Mail (als eine einzige PDF-Datei) bis zum 15. Januar 2022 an Susanne Göhre senden.
Bitte verwenden Sie im Betreff der E-Mail das Stichwort „Projektkürzel SFB-A04“.

Offizielle Stellenausschreibung im Stellenwerk der RUB hier.