RUB » CERES »
de

CERES kooperiert mit Tel Hai College

:

In den letzten beiden Tagen hatte das Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) Besuch aus Israel: Die Sinologin Sophia Katz vom Tel Hai College kam im Rahmen einer kürzlich besiegelten Kooperation nach Bochum. Vor zwei Wochen wurde das Memorandum of Understanding zwischen beiden Institutionen unterzeichnet.

Das Tel-Hai College befindet sich in Obergaliläa in der Nähe des Kibbuz Kfar Giladi unweit der libanesischen Grenze. Neben den Natur- und Lebenswissenschaften liegt ein wesentlicher Schwerpunkt des Collegs auf der geistes- und sozialwissenschaftlichen Lehre und Forschung.

Zusammen mit Sophia Katz erörterten Wissenschaftler/innen des CERES in einem Workshop, wie die Kooperation zukünftig im Bereich Forschung ausgestaltet werden kann. Das Thema Pilgertum bietet dabei für beide Einrichtungen gute Anknüpfungspunkte, die Forschung thematisch miteinander auf erkenntnisfördernde Weise zu verknüpfen.

Doch der Blick ging nicht nur auf die Forschung: Ferner wurde ausgelotet wie ein Austausch von Studierenden und Forschenden ganz konkret umgesetzt werden kann. Dabei stimmten beide Seiten überein, gerade fortgeschrittenen Studierenden einen Besuch der Partnerinstitution passend zu den jeweiligen Studien- bzw. Forschungsinhalten hürdenlos zu ermöglichen.