RUB » CERES »
en

Stellenanzeige: Zwei studentische Hilfskräfe im Forschungsprojekt DiGA

:

Das Forschungsprojekt DiGA (Digitalisierung Gandharischer Artefakte) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Konzeptualisierung der Digitalisierung eines Korpus buddhistischer Artefakte des 1.–5. Jh. n.Z. aus der historischen Region Gandhara (heutiges Afghanistan/ Pakistan) durchzuführen, die sich in pakistanischen Museumsbeständen befinden. Dabei geht es zum einen darum, bedrohtes kulturelles Erbe zu sichern, und zum anderen bestehende Forschungsdesiderate im Bereich gandharische Kunst und Buddhismus aufzuarbeiten. Zu diesem Zweck versucht DiGA, geeignete digitale Instrumente zu identifizieren und zu konzeptualisieren, die zur Lösung der genannten Fragestellungen beitragen können.

DiGA sucht zwei Hilfskräfte (SHK) für 9 Std./Woche befristet bis zum 31.10.2017. Die Vergütung erfolgt gemäß den Sätzen der Ruhr-Universität Bochum.

Studentische Hilfskraft 1: Historisch-materiale Konzepterstellung

Aufgaben:
  • Bibliographische Recherche zu Buddismus und Kunst in Gandāra
  • Datensammlung und Inventarisierung des Corpus
  • Erstellung einer Terminologie zur Beschreibung der Objekte
  • Allgemeine Unterstützung der Projektmitarbeiter
Anforderungen:
  • Grundkenntnisse des Buddhismus
  • Gute Kenntnisse bei der Literaturrecherche inklusive Online-Literaturdatenbanken
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen mit Literaturverwaltungsprogrammen (Citavi, Zotero, etc.) sind von Vorteil

Studentische Hilfskraft 2: Technische Konzepterstellung und Implementierung

Aufgaben:
  • Identifikation geeigneter technischer Vokabularien
  • Installation und Verwaltung eines Test-Servers
  • Installation geeigneter Objekt-Datenbanken
  • Daten-Upload und -Verwaltung
  • Allgemine Unterstützung der Projektmitarbeiter
Anforderungen:
  • Erfahrungen mit Linux-Servern
  • Erfahrungen mit der Einrichtung von Content Management Systemen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der Grundlagen von Linked Open Data sind von Vorteil

Bitte die Bewerbungsunterlagen mit einem tabellarischen Lebenslauf bis zum 31. Januar 2017 per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Hilfskraftstelle DiGA“ an frederik.elwert@rub.de senden.

Bewerber/innen werden gebeten, im Anschreiben kurz ihr Interesse an der Stelle darzustellen.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frederik Elwert gerne unter der Telefonnummer 0234 32-23024 zur Verfügung.