RUB » CERES »
en

CERES-Fachleute am Islam-Handbuch für Journalisten beteiligt

:

Am 01. November 2016 erscheint das „Journalisten-Handbuch zum Thema Islam“. Das vom Mediendienst Integration herausgegebene Sammelwerk umfasst sowohl Beiträge zum Grundlagenwissen Islam in Geschichte und Gegenwart, aktuelle Zahlen als auch wissenschaftliche Analysen. Es soll Journalisten vor allem praktische Hilfe bieten und Orientierung für die eigene Arbeit geben. Neben vielen historischen Fakten und der Analyse aktueller Themen, werden auch Hintergrundinformationen und gesellschaftliche Zusammenhänge dargestellt.

Die Dr. Sarah J. Jahn und Dr. Tim Karis (beide CERES) haben ihre eigenen Forschungsergebnisse, aktuelle Daten und den neuesten Stand der Forschung in ihre Beiträge einfließen lassen. Dr. Sarah J. Jahn fokussiert in ihrem Beitrag die Situation von Flüchtlingen aus islamisch geprägten Ländern in Deutschland. Dr. Tim Karis analysiert die Darstellung von Muslimen und in den deutschen Massenmedien.

Das „Journalisten-Handbuch zum Thema Islam“ wird am 01. November 2016 findet Haus der Bundespressekonferenz (10:30 bis 11:30 Uhr, Raum 0107, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin) der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben Vertreter/innen des Mediendienstes Integration wird auch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoğuz, erwartet.