RUB » CERES »
en

Stellenausschreibung: Wiss. Mitarbeiter/in Religionsgeschichte Westasiens

:

Am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01. Mai 2018 eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in (TV-L 13, 39,83 Wochenstunden), befristet bis 31. Oktober 2021, zu besetzen. Der/die zukünftige Stelleninhaber/in wirkt in den Arbeitsbereichen Lehre und Forschung an der Professur für Westasiatische Religionsgeschichte, Prof. Kianoosh Rezania, mit.

CERES verantwortet das Studienfach Religionswissenschaft, das als Zwei-Fach-Studium im Bachelor (B.A.) und als Ein- oder Zwei-Fach-Variante im Master (M.A.) angeboten wird. Dabei sind systematische Religionswissenschaft und materiale Religionsgeschichte eng miteinander verzahnt und an die Forschungsprojekte des CERES rückgebunden.

Im Bereich Forschung wird vor allem die Mitarbeit an der Entwicklung von Forschungsanträgen sowie eine Mitarbeit an den laufenden Forschungsprojekten, insbesondere dem Projekt „Die Genese des Pahlavi-Schrifttums in der früh-islamischen Zeit“ erwartet.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Aufgaben:

  • sehr gute Promotion in Religionswissenschaft oder in einem sonstigen, für die westasiatische Religionsgeschichte relevanten Fach (z. B. Iranistik oder Islamwissenschaft);
  • Erfahrungen und Nachweis der Eignung für die akademische Lehre; Fähigkeit zur Übernahme von Lehrtätigkeiten im Pflicht- und Wahlpflichtbereichs der religionswissenschaftlichen Studiengänge mit dem Schwerpunkt Westasiatische Religionsgeschichte;
  • Bereitschaft und Fähigkeit, drittmittelgeförderte Forschungsprojekte einzuwerben;
  • schwerpunktmäßiger Forschungs- und Arbeitsbereiche sind Geschichte, Texte und Sprachen (besonders Mittelpersisch) des Zoroastrismus und der mit ihm interagierenden Religionen, insbesondere Islam und Manichäismus;
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift;
  • Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung.

Darüber hinaus sind erwünscht:

  • Erfahrungen in der Arbeit in interdisziplinären Forschungszusammenhängen.

Bitte aussagekräftige Bewerbungen inkl. der üblichen Unterlagen (Anschreiben, wissenschaftlicher Werdegang, Publikationsliste, Zeugnissen/Urkunden bis zum 31.03.2018 per E-mail (als eine einzige pdf-Datei) an Tim Karis senden.

Mehr Informationen in der offiziellen Stellenausschreibung des Stellenwerks der Ruhr-Universität Bochum.