RUB » CERES »
en

Sonne, Mond und Hähne - CERES-Wissenschaftlerin erklärt das chinesische Neujahrsfest

:

Am 28. Januar 2017 begann das neue chinesische Jahr traditionell mit einem rauschenden Frühlingsfest. Dieses Jahr steht nach dem chinesischen Lunisolarkalender ganz im Zeichen des Feuerhahns. Jedes Jahr steht unter der Ägide eines der zwölf Tierkreiszeichen, die dann wiederum mit fünf Elementen der chinesischen Geomantik verbunden sind. Zu diesen Elementen gehören Holz, Wasser, Feuer, Metall und Erde.

Wie es zu diesem Kalender kam, welche Bedeutung die Tierkreiszeichen haben und welches Weltbild dahinter steht erklärt die CERES-Wissenschaftlerin Licia Di Giacinto in einem Interview für die WDR5-Sendung "Diesseits von Eden". Sie ist Sinologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Käte Hamburger Kollegs Dynamiken der Religionsgeschichte zwischen Asien und Europa am CERES. Sie forscht insbesondere zur chinesischen Religionsgeschichte und ist Expertin für Konfuzianismus und Daoismus.

Das Interview ist online im Downloadbereich von WDR5 hier abrufbar (ab Minute 16:12) .