RUB » CERES »
en

Katalog zur Ausstellung erschienen

:

BILD MACHT RELIGION – so heißt die Ausstellung, die derzeit im Bochumer Kunstmuseum gezeigt wird. In Kooperation zwischen dem Kunstmuseum Bochum und dem CERES ist begleitend zur Ausstellung nun auch ein umfangreicher Katalog erschienen. Er umfasst neben kunsthistorischen Einordnungen, Kurztexten und hochwertigen Abbildungen vertiefende Hintergrundbeiträge zu ausgewählten Themen der Ausstellung. Der Katalog richtet sich an ein breite, allgemein interessierte Leserschaft.

So präsentieren darin Volkhard Krech und Martin Radermacher (CERES) weitergehende Überlegungen zum Verhältnis von Religion und ihren Medien aus religionswissenschaftlicher Sicht. Es folgen – eingebettet in den Rundgang der Ausstellung – Beiträge von Fachwissenschaftler/innen des CERES. Abgerundet wird der Katalog mit Beiträgen von den renommierten Kunsthistoriker Hans Belting und dem niederländischen Althistoriker und Religionswissenschaftler Jan Bremmer. Nicht zuletzt hat auch der letztjährige Gewinner des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels Jan Assmann einen Beitrag beigesteuert.

Der Katalog wurde von Hans Günter Golinski (Kunstmuseum) und Martin Radermacher (CERES) herausgegeben. Er ist zum Preis von 25 € an der Museumskasse erhältlich. Die Ausstellung BILD MACHT RELIGION läuft noch bis zum 24. Februar 2019 im Kunstmuseum Bochum.