RUB » CERES »
en

CERES erstmals bei WissensnachtRuhr dabei

:

In vier Tagen ist es soweit: An diesem Freitag findet wieder die WissensNacht Ruhr statt. Zum dritten Mal präsentieren die wissenschaftlichen Institute, Einrichtungen und Akteure im Ruhrgebiet einem breiten Publikum ihre Forschung.

Das Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) ist erstmals mit dabei. Das Wissenstransfer-Team des CERES wird mit einer Mitmachstation im LWL-Archäologiemuseum Herne präsent sein. Besucher/innen können hier den Hinduismus im Ruhrgebiet kennenlernen.

Denn um einen hinduistischen Tempel, Rituale und Feste zu entdecken, muss man gar nicht weit reisen: Der zweitgrößte hinduistische Tempel in Europa steht im westfälischen Hamm-Uentrop. Welcher Gottheit wurde dieser Tempel gewidmet? Wie groß ist die Hindu-Gemeinde in NRW? Und welche Rolle spielt eine Kokosnuss bei den Ritualen? Das publikum kann am CERES-Stand Hinduismus vor der Haustür kennenlernen und erhält Einblicke in das hinduistische Tempelleben in der Metropolregion Ruhr.

Mehr zum Angebot des CERES im Rahmen der WissensNacht Ruhr