RUB » CERES » Forschung
en

Islamische Theologie an deutschen Universitäten

Eine Studie zum islamisch-religiösen Expertentum in Deutschland

Die Bundesregierung startete 2010 die Initiative, Imame und Lehrer für islamischen Religionsunterricht an deutschen Universitäten auszubilden. Inzwischen sind die Absolventinnen und Absolventen der Zentren für islamische Theologie auf dem Arbeitsmarkt.

Das Forschungsprojekt setzt sich zum Ziel, einen empirisch fundierten Einblick in die Professionsbildung des Islam in Deutschland zu gewinnen. Das vergleichende Projekt fokussiert Zentren für islamischen Theologie an verschiedenen staatlichen Universitäten. Es ist auf zwei Jahre angelegt und als eine Implementationsstudie geplant.

Förderzeitraum

11.2018 - 10.2020

Gefördert von

 

Beteiligte Personen