RUB » CERES » Veranstaltungen
en

Fällt Leider aus!!! Dr. Ines Michalowski: Staats-Kirchen Beziehungen als Erklärungsfaktor für den Umgang mit (zugewanderten) religiösen Minderheiten. Die Entwicklung von Indizes und Hypothesen

Vortrag

VORTRAG FÄLLT LEIDER AUS!

 

Obwohl es immer ausgefeiltere Indizes zur Messung von Staats-Kirchen-Beziehungen gibt, haben diese noch nicht ihren Weg in die Migrationsforschung gefunden. Studien über religiöse (und insbesondere muslimische) Minderheiten stützen sich statt dessen auf stark vereinfachte Modelle der Beziehungen zwischen Staat und Kirche, um internationale Unterschiede im staatlichen Umgang mit diesen Gruppen zu erklären. Auffallend ist zudem, dass sich ein Teil der Hypothesen über die Wirkungsweise einzelner Staats-Kirchen-Modelle auf religiöse Minderheiten diametral widerspricht. Der Vortrag diskutiert diese Widersprüche und versucht so, das Verständnis davon, wie die staatliche Anerkennung einer, keiner oder einiger ausgewählter Religionsgruppen auf die Vergabe von religiösen Rechten an neu hinzugekommene Gruppen wirkt, zu erweitern.

Kontakt