RUB » CERES » Veranstaltungen
en

Fachvortrag: Einführung in den Hinduismus

Externe Veranstaltung

Viele Europäer/innen nehmen den Hinduismus als sehr vielgestaltige und so auch geheimnisvolle und nicht leicht zugängliche Religion wahr. Seit den frühen Kontakten zwischen Europa und Südasien ist auch unklar, ob man überhaupt von einer in sich geschlossenen Religion reden kann - oder ob es sich nicht vielmehr um viele verschiede religiöse Systeme handelt, die miteinander Rituale, Symbole und Mythen teilen. Bis zu Anfang des 19. Jh. sprach man deshalb von "Vedischen Religionen" im Plural.

In der Veranstaltungsreihe der Katholischen Erwachsenen und Familienbildung des Bistums Essen  sollen Grundlagen der Religion vorgestellt werden. Der Besuch im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel in Hamm bietet die Möglichkeit, vor Ort mehr zu erfahren. Der Tempel wurde 2002 fertiggestellt und eingeweiht und ist nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel in Europa überhaupt. 

Referierende: Dr. Patrick Felix Krüger, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter für Südasiatische Religionsgeschichte am CERES (Centrum für Religionswissenschaftliche Studien) an der Ruhr-Universität Bochum. Nathalie Berg ist Studentin des M.A.-Studiengangs Religionswissenschaft am CERES.

Für Dienstag, den 26.09.2016 ist eine Exkursion zum Hindu-Tempel nach Hamm geplant.

Veranstaltungsort: Katholisches Stadthaus Mülheim, Althofstraße 8, 45468 Mülheim

Beteiligte Personen