RUB » CERES » Personen
en

Vertretung der Professur für Religionswissenschaft (Prof. Dr. Volkhard Krech)
Mitglied der "Global Young Faculty", einer Initiative des Mercator Research Center Ruhr, der Stiftung Mercator und der Universitätsallianz Ruhr

Sprechstunden

donnerstags, 14:00–14:30 Uhr (nur nach Anmeldung per E-Mail);
in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung

Bitte geben Sie Ihre Matr.-Nr. an.

Forschungsgebiete

Sport, Fitness und Religion; Evangelikalismus in Nordamerika; Religion und Raum/Materialität (Atmosphäre); Religion und Spiritualität der Gegenwart; Geschichte des Faches Religionswissenschaft; Theorie und Methode der Religionswissenschaft

Akademische Ausbildung

seit 01/2015 Post-Doc-Projekt „Atmospheres.Matter: Katholische Jugendinitiativen in Deutschland – Wandel durch Atmosphäre?"
 
10/2010-07/2014: Promotion am Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft der WWU Münster; Abschluss: Dr. phil.
 
09/2011-12/2011: Forschungs- und Studienaufenthalt an der Columbia University, New York, Department of Religion (Prof. Dr. Courtney Bender).
 
10/2007-09/2010: Studium der Kultur- und Sozialanthropologie sowie der Allgemeinen Religionswissenschaft an der WWU Münster; Abschluss: Zwei-Fach-Bachelor of Arts.

Beruflicher Werdegang

seit 04/2018: Vertretung der Professur für Religionswissenschaft (Prof. Dr. Volkhard Krech) am CERES, Ruhr-Universität Bochum.

01/2015-03/2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am CERES, Ruhr-Universität Bochum.

10/2014-12/2014: Wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

01/2011-03/2014: Wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

04/2009-12/2010: Studentische Hilfskraft am Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Mitgliedschaften und Aktivitäten

seit 11/2014: Gründungsmitglied und Sprecher des Arbeitskreises „Evangelikale, Pentekostale und Charismatische Bewegungen“ der DVRW.

seit 10/2012: Mitglied der International Society for the Sociology of Religion (ISSR).

seit 09/2012: Mitglied der European Society for the Study of Western Esotericism (ESSWE).

seit 08/2011: Mitglied des Religionswissenschaftlichen Medien- und Informationsdienstes (REMID); Vorstandsmitglied 09/2014–09/2017

seit 04/2011: Mitglied der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW).

Gutachtertätigkeit

Zeitschrift für junge Religionswissenschaft (ZjR)

2019

Golinski, Hans Günter und Martin Radermacher, Hrsg. 2019. Bild Macht Religion: Kunst zwischen Verehrung, Verbot und Vernichtung. Bochum: Kunstmuseum Bochum.
Krech, Volkhard, Patrick Krüger und Martin Radermacher. 2019. Religion und Kunst im Museum: religionswissenschaftliche Überlegungen. In: Bild Macht Religion: Kunst zwischen Verehrung, Verbot und Vernichtung, 248–255.
Krech, Volkhard und Martin Radermacher. 2019. Religionswissenschaftlicher Einstieg: zum Verhältnis von Religion und ihren Medien. In: Bild Macht Religion: Kunst zwischen Verehrung, Verbot und Vernichtung, 12–21.
Krüger, Patrick und Martin Radermacher. 2019. Thangka mit Bodhisattva Avalokitesvara. In: Bild Macht Religion: Kunst zwischen Verehrung, Verbot und Vernichtung, 60–61.
Radermacher, Martin. 2019. Fragment eines Heiligen, im Bildersturm beschädigt. In: Bild Macht Religion: Kunst zwischen Verehrung, Verbot und Vernichtung, 112–113.
Radermacher, Martin. 2019. Friedrich Traugott Georgi (1783-1838): Abendmahl. In: Bild Macht Religion: Kunst zwischen Verehrung, Verbot und Vernichtung, 108–109.

2018

Elwert, Frederik und Martin Radermacher. 2018. Evangelikalismus in Europa. In: Handbuch Evangelikalismus, 173–190.
Elwert, Frederik, Martin Radermacher und Jens Schlamelcher. 2018a. Einleitung. In: Handbuch Evangelikalismus, 11–20.
---, Hrsg. 2018b. Handbuch Evangelikalismus. Schriftenreihe / Bundeszentrale für Politische Bildung. Bd. 10174. Bonn: bpb, Bundeszentrale politische Bildung.
Moberg, Marcus und Martin Radermacher. 2018. Mainline churches and popular culture: an introduction to a special issue. Journal of religion and popular culture 30, Nr. 1: 1–5. doi:10.3138/jrpc.2017.0033, https://doi.org/10.3138/jrpc.2017.0033.
Radermacher, Martin. 2018a. Sports and mainline churches in Germany: societal systems between competition and mutual support. Journal of religion and popular culture 30, Nr. 1: 6–22. doi:10.3138/jrpc.2017.0030.r1, https://doi.org/10.3138/jrpc.2017.0030.r1.
---. 2018b. „Atmosphäre“: Zum Potenzial eines Konzepts für die Religionswissenschaft: ein Forschungsüberblick. Zeitschrift für Religionswissenschaft 26, Nr. 1: 142–194. doi:10.1515/zfr-2017-0018, https://doi.org/10.1515/zfr-2017-0018.
---. 2018c. Bettina E. Schmidt (2015): Einführung in die Religionsethnologie. Ideen und Konzepte. Berlin: Reimer. Zeitschrift für Religionswissenschaft 26, Nr. 1: 199–202. doi:10.1515/zfr-2017-0017, https://doi.org/10.1515/zfr-2017-0017.
---. 2018d. Evangelikalismus und Sport. In: Handbuch Evangelikalismus, 347–360.
Radermacher, Martin und Sebastian Schüler. 2018a. Evangelikalismus zwischen Moderne und Postmoderne. In: Handbuch Evangelikalismus, 427–442.
---. 2018b. Evangelikalismus als Forschungsfeld. In: Handbuch Evangelikalismus, 33–48.

2017

Elwert, Frederik und Martin Radermacher. 2017. Evangelikalismus in Europa. In: Handbuch Evangelikalismus, 173–188.
Elwert, Frederik, Martin Radermacher und Jens Schlamelcher, Hrsg. 2017a. Handbuch Evangelikalismus. Religionswissenschaft. Bd. 5. Bielefeld: transcript.
---. 2017b. Einleitung. In: Handbuch Evangelikalismus, 11–20.
Radermacher, Martin. 2017a. Devotional fitness: an analysis of contemporary Christian dieting and fitness programs. Popular culture, religion and society. Bd. 2. Cham: Springer. doi:10.1007/978-3-319-49823-2, https://doi.org/10.1007/978-3-319-49823-2.
---. 2017b. Evangelikalismus und Sport. In: Handbuch Evangelikalismus, 347–360.
---. 2017c. Eine Fotografie als Quelle der Erforschung räumlich-materieller Arrangements: methodologische Überlegungen. In: Eine Fotografie: über die transdisziplinären Möglichkeiten der Bildforschung, 167–179.
Radermacher, Martin und Sebastian Schüler. 2017a. Evangelikalismus als Forschungsfeld. In: Handbuch Evangelikalismus, 33–46.
---. 2017b. Evangelikalismus zwischen Moderne und Postmoderne. In: Handbuch Evangelikalismus, 427–442.

2016

Radermacher, Martin. 2016a. Fitness, Gender, Körper: Materialisierungen  evangelikaler Körpertheologien in den USA. Body Politics 3, Nr. 2: 345–367. http://bodypolitics.de/de/wp-content/uploads/2016/09/Heft_06_09_Radermacher_Fitness-Gender-K%C3%B6rper_End-1.pdf.
---. 2016b. Sebastian Emling und Katja Rakow: Moderne Religiöse Erlebniswelten in den USA. “Have Fun and Prepare to Believe!”, Transformierte Religionen, Medien – Ästhetiken – Praxis 1 (Berlin: Dietrich Reimer, 2014). Zeitschrift für Religionswissenschaft 24, Nr. 2: 223–224. doi:10.1515/zfr-2016-0017, https://doi.org/10.1515/zfr-2016-0017.
---. 2016c. Space, religion, and bodies: aspects of concrete emplacements of religious practice. Journal of religion in Europe 9, Nr. 4: 304–323. doi:10.1163/18748929-00904001, https://doi.org/10.1163/18748929-00904001.
---. 2016d. Badeurlaub und Bäder-Antisemitismus im 19. und 20. Jh.: ein Überblick zu Hintergründen und Entwicklungen. In: Jüdisches Leben auf Norderney: Präsenz, Vielfalt und Ausgrenzung, 25–34.

2015

Radermacher, Martin. 2015. „Heal through movement, worship and the Word of God“: zum Verständnis von Heilung in zeitgenössischen evangelikalen Fitnessprogrammen. In: Somatisierung des Religiösen: empirische Studien zum rezenten religiösen Heilungs- und Therapiemarkt, 97–119.
Radermacher, Martin und Judith Stander. 2015. Anton Antweiler: Philosophie, Religionen des Ostens’ und die Zölibatsfrage (1954-1967). In: 103 Jahre Religionswissenschaft in Münster: Verortung in Raum und Zeit, 63–78.
Radermacher, Martin, Judith Stander und Annette Wilke, Hrsg. 2015a. 103 Jahre Religionswissenschaft in Münster: Verortung in Raum und Zeit. Centrum für religionsbezogene Studien, Münster, Westfalen: Veröffentlichungen. Bd. 12. Berlin [u.a.]: LIT.
---. 2015b. Einleitung. In: 103 Jahre Religionswissenschaft in Münster: Verortung in Raum und Zeit, 7–10.
Radermacher, Martin und Annette Wilke. 2015. Religionswissenschaft in Münster im Spiegel der Disziplingeschichte. In: 103 Jahre Religionswissenschaft in Münster: Verortung in Raum und Zeit, 139–198.
Weiß, Sabrina und Martin Radermacher. 2015. Handlungsorientierte Didaktik in der Religionswissenschaft: von den Zielen zu den Methoden. Zeitschrift für Religionswissenschaft 23, Nr. 2: 371–396. doi:10.1515/zfr-2015-0016, https://doi.org/10.1515/zfr-2015-0016.

2014

Radermacher, Martin. 2014a. Grohmann, Marianne; Ragacs, Ursula (Hrsg.): Religion übersetzen. Übersetzung und Textrezeption als Transformationsphänomene von Religion. Theologische Literaturzeitung 139, Nr. 9: 990–991.
---. 2014b. Volksfrömmigkeit im Gewand moderner Esoterik?: Problematisierung volkskundlicher und religionswissenschaftlicher Begriffsfelder. In: Religiosität und Spiritualität: Fragen, Kompetenzen, Ergebnisse, 387–403.
---. 2014c. Becci, Irene; Burchardt, Marian; Casanova, José (Hrsg.): Topographies of faith. Religion in urban spaces. Theologische Revue 110, Nr. 3: 248–249.
Radermacher, Martin und Judith Stander. 2014. Antweiler, Anton: katholischer Theologe, Religionsphilosoph und Religionswissenschaftler in Bonn, Eichstätt und Münster. In: Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon: Bd. 35: Ergänzungen 22, 21–35.

2013

Radermacher, Martin. 2013. ‘Theologies of the body’: devotional fitness in US evangelicalism. In: Embodied religion: proceedings of the 2012 Conference of the European Society for Philosophy of Religion, 265–277.

2012

Radermacher, Martin. 2012. Devotional fitness: aspects of a contemporary religious system. In: Post-secular religious practices: based on papers read at the symposium on Post-Secular Religious Practices held at Abo / Turku, Finland, on 15 - 17 june 2011, 313–343. http://ojs.abo.fi/index.php/scripta/article/view/295.
Radermacher, Martin und Judith Stander. 2012a. Vorwort und Einleitung. In: 100 Jahre Religionswissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät und 10 Jahre religionswissenschaftliche Studiengänge an der Universität Münster: Festschrift zum Doppeljubiläum, 3–4.
---. 2012b. Ebeling, Klaus: Orientierung Weltreligionen. Theologische Revue 108, Nr. 2: 161–162.
Stander, Judith und Martin Radermacher, Hrsg. 2012a. 100 Jahre Religionswissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät und 10 Jahre religionswissenschaftliche Studiengänge an der Universität Münster: Festschrift zum Doppeljubiläum. Münster: WWU.
---. 2012b. Anton Antweiler: Philosophie, „Religionen des Ostens“ und die Zölibatsfrage (1954–1967). In: 100 Jahre Religionswissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät und 10 Jahre religionswissenschaftliche Studiengänge an der Universität Münster: Festschrift zum Doppeljubiläum, 51–60.

2011

Radermacher, Martin. 2011. Hermann Hesse – Monte Verità: Wahrheitssuche abseits des Mainstreams zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zeitschrift für junge Religionswissenschaft 6: 1–21. http://www.zjr-online.net/vi2011/zjr201104_radermacher.pdf.
Radermacher, Martin und Melanie Möller. 2011. Esoterik. Kurzinformation Religion. http://remid.de/pdf/remid-faltblatt-esoterik.pdf.
Wagenseil, Christoph und Martin Radermacher. 2011. Devotionale Fitness: Körperideale in evangelikaler Perspektive. http://www.remid.de/blog/2011/12/devotionale-fitness-koerperideale-in-evangelikaler-perspektive/.

Publikationen in der Hochschulbibliographie

SoSe 2018
Vorlesung (BA): Einführung in die Religionswissenschaft (CERES, Bochum)
Blockseminar (BA): Von Olympia bis Yoga (CERES, Bochum)
Seminar (MA): Religion und Raum (CERES, Bochum)
WiSe 2017/18
Seminar (MA): Einführung in Methoden der Bildanalyse (mit Judith Stander) (CERES, Bochum)
Seminar (BA): Einführung in Methoden der empirischen und historischen Religionsforschung (mit Jonna Mäder) (CERES, Bochum)
Seminar (BA): Erhebungsmethoden der empirischen Religionswissenschaft (Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft, Münster)
SoSe 2017
Seminar (MA): Zur Ambivalenz der Bilder in Kunst und Religion (CERES, Bochum)
Seminar (BA): Einführung in die empirische und historische Religionsforschung (mit Jonna Mäder) (CERES, Bochum)
WiSe 2016/17
Seminar (BA): Erhebungsmethoden der empirischen Religionswissenschaft (Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft, Münster)
Seminar (BA): Einführung in die empirische und historische Religionsforschung (mit Jonna Mäder) (CERES, Bochum)
SoSe 2016
Blockseminar (MA): Von Olympia bis Yoga: Sportliche Religionen und religiöser Sport (CERES, Bochum)
Seminar (BA): Einführung in die qualitative Religionsforschung (CERES, Bochum)
WiSe 2015/16
Seminar (MA): Religion und/im Museum (mit Sabrina Weiß) (CERES, Bochum)
Seminar (BA): Raum, Körper, Religion (CERES, Bochum)
SoSe 2015
Seminar: Einführung in die qualitative Religionsforschung (CERES, Ruhr-Universität Bochum)
Lehrforschung: Devotionale Fitness (CERES, Ruhr-Universität Bochum)
WiSe 2014
Blockseminar: Devotionale Fitness im evangelikalen Christentum Nordamerikas (CERES, Ruhr-Universität Bochum)
SoSe 2014
Seminar: Raum, Religion und Körper (Religionswissenschaftliches Institut, Universität Leipzig)
SoSe 2013
Seminar: Devotionale Fitness im evangelikalen Christentum Nordamerikas (Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft, Universität Münster)
SoSe 2012
Lehrforschungsprojekt: „100 Jahre Religionswissenschaft“ – Festschrift (mit J. Stander) (Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft, Universität Münster)
SoSe 2011
Seminar: Esoterik als religionswissenschaftliches Forschungsfeld (mit M. Möller) (Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft, Universität Münster)