RUB » CERES » Personen
en

Koordinator für Digital Humanities, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien

Forschungsgebiete

Digital Humanities, Religionssoziologie, Religion und Migration, Netzwerkforschung

  • Studium der Religionswissenschaft und Soziologie an den Universitäten Bremen und Leipzig.
  • Promotion im Fach Religionswissenschaft an der Universität Bochum.
    Titel: Religion als Ressource und Restriktion im Integrationsprozess. Eine Fallstudie zu Biographien freikirchlicher Russlanddeutscher.

Koordination von CERES Digital Humanities Initiative

Projektleitung von DiGA , Teilprojekt B01 , Teilprojekt C04 und Teilprojekt INF

Projektkoordination von Erstellung eines Digitalisierungskonzeptes: Gandharische Artefakte , Linked Data Methodologies in Gandhāran Buddhist Art and Texts , Modellierung von Themen und Strukturen religiöser Online-Kommunikation und Semantisch-soziale Netzwerkanalyse als Instrument zur Erforschung von Religionskontakten (SeNeReKo)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in von Migration und Religion. Eine historisch-komparative Untersuchung ausgewählter Migrantengruppen

Assoziierte/r Forscher/in von Digital Edition of al-Samarqandī’s ʿAyn al-Naẓar

Mitarbeiter/in in Technik und Verwaltung von Centrum für Religionswissenschaftliche Studien

Mitglied des Research Departments von CERES RESEARCH DEPARTMENT

Mitglied von Wissenschaftliches Netzwerk zum Verhältnis religiöser Minderheiten und Mehrheiten und SFB 1475 „Metaphern der Religion“

Kooperationspartner von NFDI4Memory

Ehem. Promotionsstudent/in von CERES Nachwuchsförderung