RUB » CERES » Personen
en

Wiss. Mitarbeiterin ArmEn 2020- 
Wiss. Mitarbeiterin JewsEast 2015-2020

Barbara Roggema ist Expertin für interreligiöse Kontakte in der islamischen Welt des Mittelalters. Sie studierte Arabisch und Syrisch and den Universitäten Groningen, Oxford, Birmingham und Kairo. Nach ihrer Promotion 2007 forschte sie u. a. am King’s College London im ERC Projekt "Defining Belief and Identities in the Eastern Mediterranean: The Role of Interreligious Debate and Interaction" zu Glaubenswelten im frühmittelalterlichen Nahen Osten.

Seit 2015 arbeitet sie am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien und erforschte die jüdisch-christlichen Beziehungen in arabisch-muslimischen Dynastien im Rahmen des ERC geförderten internationalen Forschungsprojektes "JewsEast". Ab Herbst 2020 ist sie Mitarbeiterin im ERC-Projekt „Armenia Entangled“. Zu ihren jüngsten Publikationen gehört eine Edition (zusammen mit Alexander Treiger, Brill, 2019) zu patristischen Texten in arabischer Übersetzung. 

Sprechstunden

nach Vereinbarung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in von Armenia Entangled , CERES und JewsEast